Platzordnung

 
1. Jedes erwachsene Vollmitglied hat das Recht, 2 x wöchentlich in der Hauptspielzeit einen Platz zu reservieren. Die Hauptspielzeit ist Montag bis Donnerstag ab 17h und Freitag ab 15h. Alle anderen Zeiten gelten als Nebenspielzeit und dürfen unbegrenzt gebucht werden.

2. Kinder, Jugendliche können in der Hauptspielzeit keine Platzreservierungen vornehmen. Nicht eingetragene oder nach 10 Minuten nicht benützte Plätze können jedoch bespielt werden. Die eingetragenen Personen verlieren somit das Recht auf den vorreservierten Platz. Ein mehrmaliges Eintragen ohne zu spielen, oder ein spielen unter falschem Namen kann zum Entzug der Spielberechtigung führen.

3. Jedes Mitglied ist verpflichtet, sich vor Spielbeginn einzutragen. Dies gilt auch für Spiele außerhalb der Hauptspielzeit. Eine Reservierung ist nur gültig, wenn der Platz ins Reservierungssystem eingetragen wurde. Jede Stunde muss ins ResSys eingetragen werden.

4. Gästestunden: Mitglieder haben das Recht, in der Hauptspielzeit fallweise mit einem Gast zu spielen. Gästestunden sind im Reservierungssystem und in der Gästeliste einzutragen. Die registrierte Person ist gegenüber dem ASKÖ für die Begleichung der offenen Gästestundenanteile im Buffet verantwortlich. Gäste können auch alleine die Plätze benützen, dazu müssen sie sich aber registrieren lassen. Die Platzgebühr von 16,- pro Platz und Stunde ist beim Platzwart, oder im Clubbuffets vor Spielbeginn anteilsmäßig zu entrichten.

5. Jeder Spieler ist verpflichtet, nach Beendigung des Spieles den Platz sorgfältig kreisförmig von Aussen nach Innen abzuziehen und anschließend die Abzugsmatte an den hierfür vorgesehenen Platz zurückzuhängen.
 
6. Der Platz ist in einwandfreiem Zustand zu verlassen und Müll in den vorgesehenen Mistkübel zu entsorgen!
 
7. Bei Trockenheit die Plätze unbedingt vor und nach dem Spiel mit der Spritzanlage bewässern
 
8. Über die Bespielbarkeit der Plätze entscheidet der Platzwart im Einvernehmen mit der Sportlichen Leitung. Bei Meisterschaftsspielen und Turnieren entscheidet der Mannschaftsführer oder Turnierleiter in Absprache mit dem sportlichen Leiter.

9. Trainerstunden werden von der YSTF und deren Trainer abgehalten. Diese haften dem Verein für die Bezahlung der Gästestunden von Nichtmitgliedern.

10. Die Überwachung der Spiel- und Platzordnung wird im Auftrag des Vereinsvorstandes vom Zeugwart wahrgenommen. Über die Bespielbarkeit des YSTF Platzes (Platz 7) entscheidet die YSTF eigenständig.

Für den ASKÖ Enns
Obmann Wolfgang Schober

Kalender

Letzter Monat Dezember 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 48 1 2
week 49 3 4 5 6 7 8 9
week 50 10 11 12 13 14 15 16
week 51 17 18 19 20 21 22 23
week 52 24 25 26 27 28 29 30
week 1 31
brandstaetter
burstaller-steiner
citroen-dorfmayer
deinhofer
el-media
graspon
hauseder
k-plus
kern-recycling
kneidinger-elektro
lenz
mbh
peha_medien
raiffeisen
reifen_ich
schober
tischler-bugram
uma-architekturt
Waldboth1
weissenbek