Tennis

 

ASKÖ-Erfolgsrun hält an

img 9124
 
Die nächsten Erfolge sind wieder zu vermelden, dieses Mal aus Thalheim, wo das zweite Tunier des Wilson-Wintercups ausgetragen wurde. Der ASKÖ war wieder mit geballter Kraft anwesend. 5 Mädchen und 5 Burschen vertraten unseren Verein.
Die Erfolge: Prammer Johannes (U12) und Svraka Jovana (U16) kamen jeweils ins Halbfinale. Alles überstrahlt wurde dieses Mal von Lang Manuel, der den Titel bei den U14-Burschen einstreifen durfte.
 
Zum Abschluss wünsch ich noch allen alles Gute bei den ÖTV-Jugendmeisterschaften in Neudörfl.
 

ASKÖ Erfolge Fortsetzung

Beinahe hätte es geklappt. Laura schaffte den Finaleinzug des Kat.2 Turniers,
dort unterlag sie aber leider ihrer Doppelpartnerin. Mit dieser holte sie sich aber
dafür den Doppeltitel. In einem Kat.2 Turnier Erster und Zweiter...mir fehlen
die Superlativen, die hier angebracht wären.

ASKÖ-Erfolge

Eine 9 Spieler/innen umfassende ASKÖ-Mannschaft samt Trainer und
Begleitmannschaft sorgten seit letzten Freitag für Spitzentennis in Bad
Waltersdorf bei einem Kat.2 Turnier. Sorgten ist natürlich nicht ganz richtig,
denn Laura Gebeshuber spielt morgen sogar um den Einzug ins Finale, nachdem
sie im Viertelfinale die Nummer 1 des Turniers rausgeschossen hatte.
Waaahnsinnsleistung. Doch auch die anderen Teilnehmer machten mit Spitzen-
tennis auf sich aufmerksam. Bei den Burschen schafften zwei den Sprung ins
Achtelfinale, wobei Lang Manuel mit gerade 13 Jahren bei den 16-Jährigen
für Furore sorgte. Auch bei den jungen Damen gab es positives, so schafften es
immerhin zwei sich durch die Quali in den Hauptbewerb durchzuboxen.
 
IMG 5440
 
Zum Abschluss des Kurzberichts bleibt mir nichts weiter zu sagen, als.. Laura, wir
drücken alle ganz fest die Daumen.
 

Tennis Jugend-Wintercup

 

Wilson OÖTV Jugend Wintercup in Enns mit 105 Teilnehmern

 

Tennis Jugend-Wintercup mit 105 Teilnehmern in Enns ENNS. Anfang November fand in Enns ein Tennisturnier mit 105 Teilnehmern statt.

 

Der ASKÖ Enns beziehungsweise die „Young Stars Tennis Factory“ – Enns Tennisakademie unter der Leitung von Thomas Kargl, konnte mit beeindruckenden Leistungen aufwarten.

 

wintercup jugend

 

Der erste Erfolg war schon die Teilnehmerzahl der ASKÖ-Juniors. 23 Nachwuchshoffnungen warfen sich in den Kampf gegen Jugendliche aus fünf Bundesländern. Bei den Mädchen gab es drei Siegerinnen aus den eigenen Reihen. Jasmin Hartlauer U14, Laura Gebeshuber U16 und Katharina Sommer U18 konnten ihre Altersklassen gewinnen. 

 

Das Ergebnis wurde mit dem zweiten Platz von Jovana Svraka und mit dem dritten Platz von Patricia Lang abgerundet. Zwei zweite Plätze und zwei Siege gab es bei den Burschen.

 

Johannes Prammer U12 und Martin Lischka U16 holten sich den Sieg. Den zweiten Platz konnten Manuel Lang U14 und Sebastian Schöber U18 für sich verbuchen.  

Alpen-Adria-Cup Ergebnis

 

23. Internationaler Wilson-Tennis-Alpencup für Schulen

 

Erstmalig wurde der Alpen Adria Cup auf der Anlage des ASKÖ Enns ausgetragen. Dieser Bewerb ist ein Vergleichskampf der Tennisstaatsmeister aus Norditalien, Bayern und Österreich. Dieser Bewerb wird aufgrund des Austragungsmoduses nur alle 9 Jahre in Oberösterreich durchgeführt. Die Schulmannschaft des BRG Enns durfte zum 2. Mal hintereinander teilnehmen, da sie wie im Vorjahr die Bundesmeisterschaften für sich entscheiden konnten. Seit mittlerweilen 12 Jahren nimmt das Schulteam aus Enns an den Vergleichskämpfen teil. 2005 erreichte das Team erstmals die Bundesmeisterschaften und konnte in Kaprun auf Anhieb den 2. Platz erreichen.

 

Die ausgezeichnete Zusammenarbeit von Schulsport (unter der Leitung von Frau Mag. Karin Kornberger), Eltern und Thomas Kargl - Tennisleistungszentrum YSTF ist der Grundstein für die kontinuierlichen Erfolge.

 

Das erfolgreiche Team des BRG Enns bestand heuer aus: Fiala Simon, Hartlauer Jasmin, Lang Manuel, Lang Patricia, Lischka Martin, Prammer Johannes, Tubic Milan, Wagner Lukas.

 

 

Bei herrlichem Sonnenschein auf der ASKÖ Enns Tennisanlage gab es heißumkämpfte Einzelbewerbe zwischen den 3 Mannschaften, wobei sich für das BRG Enns als Zwischenstand gegen Norditalien (4:2) und gegen Bayern (2:4) ergaben.

Die entscheidenden Doppelspiele wurden aufgrund des schlechten Wetters in der Union Tennishalle Enns ausgetragen. Durch einen Sieg von Fiala/Lischka wurde die Mannschaft aus Norditalien mit 5:4 besiegt. Im hart umkämpften entscheidenden Spiel setzt sich jedoch Bayern mit 5:4 durch. Hervorzuheben sind Fairness, Kampfgeist und Siegeswille aller Teams. Das Team aus Enns konnte schlussendlich den hervorragenden 2. Platz erringen.

Kalender

Letzter Monat Dezember 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 48 1 2
week 49 3 4 5 6 7 8 9
week 50 10 11 12 13 14 15 16
week 51 17 18 19 20 21 22 23
week 52 24 25 26 27 28 29 30
week 1 31
brandstaetter
burstaller-steiner
citroen-dorfmayer
deinhofer
el-media
graspon
hauseder
k-plus
kern-recycling
kneidinger-elektro
lenz
mbh
peha_medien
raiffeisen
reifen_ich
schober
tischler-bugram
uma-architekturt
Waldboth1
weissenbek